Informationen über die Radsaison 2022

Biker Club Speyer informiert für die Radsaison 2022:

Liebe Radsportfreunde, der Club ist für die kommende Radsaison gerüstet.

Wie in den vergangenen Jahren möchten wir auch im Jahr 2022 ein umfangreiches Tourenprogramm mit attraktiven und interessanten Touren anbieten. Mit unserem Programm möchten wir vor allem Spaß am Radfahren vermitteln. Natürlich steht im Vordergrund dabei der Genuss der Natur und der Landschaft, das Gemeinschaftserlebnis sowie die Bewegung im Freien.

Dabei soll das Radeln in der Freizeit dazu anregen, auch alltägliche Wege mit dem Rad zurückzulegen. Hier möchten wir auch auf unsere wöchentlichen Ausfahrten (Treffpunkt um 10:00 Uhr am Berliner Platz) hinweisen. Egal ob Genuss-, Fitness- oder Überzeugungsradler, unser reichhaltiges und abwechslungsreiches Tourenprogramm bietet allen eine breite Palette an.

Die Touren (A-/B- oder in der C-Gruppe-E-Biker) werden von erfahrenen Tourenleitern geführt und geleitet und sollen für Alle entsprechend und ein positives Erlebnis sein. Aber dazu gehören auch Pünktlichkeit am Treffpunkt, ein verkehrssicheres Fahrrad mit funktionierenden Bremsen und Beleuchtung (setzen wir voraus), eine der Witterung angemessene Bekleidung ist ebenfalls wichtig. Zu allen Touren sind ausdrücklich Nichtmitglieder auch herzlich eingeladen.

Während unserer Touren und Veranstaltungen können Fotos für die Öffentlichkeitsarbeit erstellt werden. Wir sehen grundsätzlich die Erlaubnis zur Veröffentlichung gegeben, es sei denn, wir erhalten von einem Teilnehmer vor Beginn der Tour die Mitteilung, dass eine Veröffentlichung ausdrücklich nicht erwünscht ist.

Der jeweilige Tourenleiter (A-/B- oder in der C-Gruppe-E-Biker) begrüßen die Teilnehmer am vereinbarten Treffpunkt und stellen die Tour, mündlich, kurz vor.

Teilnahme von Nichtmitgliedern erfolgt auf eigene Verantwortung. Weder der Club noch die Tourenleiter können im Schadensfall haftbar gemacht werden, außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln. Mitglieder sind über die bestehende Vereins-Haftpflicht-Versicherung versichert. Jeder der an unseren Radtouren teilnimmt ist selbst verantwortlich für die Einhaltung der STVO und muss ein zuverlässig funktionierendes, verkehrssicheres Fahrrad mitführen. Grundsätzlich besteht für alle Teilnehmer „Helmpflicht“!

Das Tempo der Tour bestimmt der jeweilige Tourenleiter! Er bleibt stets der Vorderste in der Gruppe! Keiner fährt hinter der Schlussperson! Wer die Tour verlässt, meldet sich bitte deutlich beim Tourenleiter oder der Schlussperson ab. All dies dient Eurer eigenen Sicherheit und die Sicherheit aller Mitfahrer!

Die Mitglieder des Biker-Vorstandes und alle Tourenleiter wünschen eine erlebnis- und abwechslungsreiche und insbesondere unfallfreie Fahrradsaison 2022 und hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme bei unseren Touren.

Weiterlesen