Bei uns ist immer was los!

Radfahren kann man fast immer …  auch ganz unbeschwert in Corona-Zeiten.

Unsere Radtouren, finden dienstags, donnerstags und wer Lust und Laune hat auch samstags, bei radfahrergerechter Witterung, statt. Abfahrt jeweils um 10:00 Uhr ab Berliner Platz in Speyer.

Treffpunkt/ Abfahrtszeiten

Gefahren wird, richtet sich nach der Teilnehmerzahl, mit Renn-, Trekkingrad und E-Bike. Die einzelnen Gruppen werden von Gruppenführern geführt. Denn in jeder Form und bis ins hohe Alter ist auf dem Rad alles möglich. Egal ob auf der Straße oder im Gelände, das Rad macht alles mit und interessiert sich auch nicht für die Jahreszeit.

Weiterlesen

Zwischenfazit, Stadtradeln_18.09.2021

Hier die Top 5 der Radelnden beim Stadtradeln-Speyer:

Stadtradeln-Speyer

2429 km bisher gefahrene Kilometer.
Stand heute sind 6 Radelnde vom Biker-Club aktiv, da ist natürlich noch Luft nach oben. Wer sich noch registrieren will kann das Kontaktformular nutzen. H-D leitet die Nachricht dann an Ralf Baader weiter.

Ihr könnt eure Kilometer auch noch nachträglich eintragen:
STADTRADELN-Zeitraum: 10.09. – 30.09.2021
Nachtragszeitraum: 01.10. – 07.10.2021

2tägige Radtour nach Hilsbach * Termin: 02. – 03. Juli 2022 ???

2 Jahre keine 2tägige Radtour – es muss mal ein Ende haben; daher vorab für den, seit 2020, schon mal geplanten Zielort „Hilsbach bei Sinsheim“ vom 02. bis 03. Juli 2022.
Wochenende-Reiselust, kleines Budget und ein für Touren geeignetes Rad. Dann steht einem Radlerausflug mit dem Fahrrad nichts mehr im Wege. Gerade in unsicheren Corona-Zeiten, die wir zurzeit erleben, sicherlich eine gute Alternative für einen verkürzten Sommerurlaub unter Radfreunden. Einfach durch die Landschaft rollen, auf ruhigen Radwegen mit wenigen Höhenmetern. Entlang eines Flusses, vorbei an hübschen Städtchen. Den ganzen Tag lang sammelst du Eindrücke und bist einfach an der frischen Luft. Wo es gefällt, macht man einfach eine kleine Pause. Danach düst man weiter übers Land. Unsere Wochenend-Ausflügen sind schon seit Jahren perfekt für ausgedehnte Ausflüge mit dem Rad. Eins kann ich versprechen: Nach einem solchen Mini-Radurlaub fühlst du dich, als wärst du wochenlang unterwegs gewesen, erfrischt und voller Tatendrang.

Weiterlesen

Radtour mit dem Biker Club Speyer_14.09.2021

Am frühen Vormittag des 14. September hieß es wieder, bei sonnigem Wetter, hopp auf den Sattel und die Waden beanspruchen. Die 74 Km lange Tour führte über Kirrweiler, NW, Königsbach, Böhl-Iggelheim zurück nach Speyer und wurde von Friedel Flory geführt. Die Rennradgruppe, geführt von Harald Bauer, ging über gut 100 Km durch die Pfalz. Bei dem sommerlichen Wetter ist wichtig zu beachten: Ernährung auf der Radtour – Richtig essen und trinken. Denn Hunger und Durst können eine Radtour zu einer echten Tortur machen. Aus diesem Grunde wurde im Weinland Königsbach zu einer Radlerpause eingeladen; im Ausschank wurde dort „Federweißer“ angeboten. Federweißer ist im wahrsten Sinne des Wortes ein lebendiges Getränk. Es handelt sich nämlich um Traubenmost, der sich im Übergangsprozess zu einem Weißwein befindet.

Weiterlesen

Der „Rekordmann“ von Biel: Werner Höhl

Mit seiner  50. Teilnahme kommt der „Rekordmann“ von Biel vom Biker Club Speyer

„Werner Höhl“ hat sich durch die „Nacht der Nächte“ gekämpft.

aus der Rheinpfalz von 15.09.2021, Speyerer Rundschau:

Der 100-Kilomerlauf ist einer der größten, bekanntesten & ältesten Ultraläufe der Welt und wird seit 1959 ausgetragen. Werner Höhl, mit insgesamt 50 Teilnahmen, ist der „Rekordmann“ von Biel. Kein anderer Deutscher hat so viele Teilnahmen (50 Jahre x a. 100 Km) absolviert. Für die diesjährige 100-Km-Laufstrecke (Europacup der Ultramarathons) benötigte Werner insgesamt

18:08.26,4 Stunden.

Die Vorstandschaft des Biker Clubs Speyer gratuliert Werner zu seinem persönlichen Erfolg.

Saisonabschlussfahrt Emmerich vom 04. bis 12. September 2021

Saisonabschlussfahrt „Emmerich am Niederrhein“ vom 04. bis 12. September 2021

Der Niederrhein fängt eigentlich schon hinter Köln an, doch seine landschaftlichen Reize und die Ruhe, die über dem flachen Land schwebt, werden immer unser Begleiter sein. Denn der Niederrhein bietet aufgrund seiner bewegenden Geschichte, seiner vielfältigen Landschaften und den unterschiedlichen kulturellen Einflüssen eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, historischen Bauwerken, sowie Naturschauplätzen.

14 Biker-Radler absolvierten die diesjährige Saisonabschlussfahrt in Emmerich am Niederrhein; kein Berg am Horizont. Eine Freizeitwoche in der alten Hansestadt und führte uns nach den alltäglichen Radtouren immer wieder zur Promenade; übrigens eine der schönsten Promenaden des Niederrheins. Sie hat sich nach ihrer Neugestaltung wegen der ausgedehnten gastronomischen Meile und des hohen Freizeitwerts zum beliebten Ausflugsziel entwickelt. Der Rhein überspannt die „Golden Gate“, die längste Hängebrücke Deutschlands.

Weiterlesen