Radlerfreizeitwoche zum Niederrhein, Termin: 04. September bis 12. September

Für den Jahresabschluss 2021 möchten wir eine Radlerfreizeitwoche zum Niederrhein -Termin: 04. September bis 12. September- anbieten. Die Stadt Emmerich liegt rechtsrheinisch -ca. 400 Km von der Domstadt Speyer entfernt- direkt an der niederländischen Grenze. Unweit der Stelle, an der der breit dahin strömende Rhein die deutsch-niederländische Grenze überschreitet, liegt Emmerich. Je nach Standpunkt ist der Ort also die erste bzw. die letzte deutsche Stadt am Rhein. Der schon im Mittelalter aufgrund seiner günstigen Verkehrslage am Fluss bedeutende Handelsort erhielt 1233 Stadtrechte und war später sogar Mitglied in der Hanse.

Die Urlaubsregion Niederrhein genießt bei Radfahrern eine ausgezeichneten Ruf, denn sie verfügt über das dichteste Radwegenetz Europas.

 „Hier ist`s zwar flach – aber spitze“!

Radeln rund um Emmerich am Rhein – und die Erholung kommt wie von selbst bei Radtouren durch die weiten Wiesen der niederrheinischen Ebene mit urigen Ausflugslokalen und Naturschutzgebieten mit seltener Flora und Fauna.

Die Hansestadt mit dem Erholungsort Elten lädt Euch ein, die schöne Landschaft des Niederrheins und den benachbarten Niederlanden mit den vielen interessanten Sehenswürdigkeiten und Radwanderwegen zu „er-fahren“.

Lasst mal die „Seele baumeln“ – und radelt durch die ruhige, reizvolle Landschaft des Niederrheins. Aber auch in Richtung Niederlande mit ihren kleinen verträumten Dörfern und netten Ausflugslokalen.

Sollten wir Euer Interesse geweckt haben, so wären wir für eine rechtzeitige Anmeldung zur dieser Freizeitwoche dankbar. Seitens des Hotels-Stadt-Emmerich  ist eine verbindliche Anmeldung bis Anfang Juli 2021 vorzunehmen; d.h., wenn Corona-Warnung überstanden bzw. aufgehoben wurde.

Kurz und bündig:
Radfahren und Durchatmen am Niederrhein – so schön entspannend ist eine Radtour am Niederrhein!

P.S.: Für Mittwoch, 08. September 2021, ist eine Zugtagesfahrt nach Amsterdam vorgesehen.

Wenn Interesse besteht an einer Teilnahme, bitte melden! Evtl., bei zu wenig Teilnehmer, besteht auch die Möglichkeit, Anreise mit PKW.