Die „Jahreshauptversammlung – 12. März 2019“

Der Biker Club Speyer lud seine Vereinsmitglieder am Dienstag im Vereinsheim des AV 03 Speyer in der Raiffeisenstraße, zur diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahl der gesamten Vorstandschaft ein. Insgesamt fanden sich 56 Personen ein. Der 1. St. Vorsitzende Thomas Karp begrüßte die Erschienenen und übergab anschließen das Wort an den 2. Stv. Vorsitzenden Hans-Dieter Becker zur weiteren Tagesordnung. Im Rechenschaftsbericht blickte Becker auf ein arbeitsreiches Geschäftsjahr zurück. „Was die Mitglieder auszeichnet ist echter Teamgeist und Engagement“.
Im Anschluss erfolgten die Rechenschaftsberichte der Abteilungen:

  • MTB: Thomas Karp
  • Senioren-Gruppe: Heinz Wollensah
  • E-Bike-Gruppe: Dieter Nikolaus
  • Kasse:  Christel Becker

Nach der Entlastungserteilung der Vorstandschaft – durch den Kassenprüfer Ernst Zipp – erfolgte die Wahl der Vorstandsmitglieder.

Der neu gewählte Vorstand:

Vorsitzender: Hans-Dieter Becker (Vereinsgründer des Clubs, 17. März 1993 und langjähriger Vorsitzender von 1993-2008).
1. Stv. Vorsitzender: Thomas Karp
2. Stv. Vorsitzender: Dieter Nikolaus
Schatzmeisterin: Christel Becker
Schriftführerin: Rosemarie Riegel
1. Beisitzer: Martin Kraus
2. Beisitzer: Werner Höhl
3. Beisitzer: Günther Schweickert
1. Ältestenrat: Friedel Flory
2. Ältestenrat: Rudi Ofer
3. Ältestenrat: Bernhard Roth
4. Ältestenrat: Fritz Schambach
1. Kassenprüfer: Ernst Zipp
2. Kassenprüferin: Regina Ruhnau
3. Kassenprüferin: Monika Müller

Nach der Wahl erfolgte unter Punkt 11. die Ehrung langjähriger Mitglieder.
Ausgezeichnet wurden für:
10 Jahre: Anette Bögler, Peter Bögler, Mia Dietrich, Werner Ratheiser, Cornelia Schambach, Thomas Vogel, Ernst Zipp.
20 Jahre: Holger Gockel, Birgit Gockel, Alfrede Megias, Manfred Ulses.
25 Jahre: Paul Ochsner, Reinhard Ostwald.

In seinem Schlusswort beendete Hans-Dieter Becker die Sitzung mit dankenden Worten für die geleistete Aufmerksamkeit der Gekommenen und gab seinem Wunsche Ausdruck auch in Zukunft einen harmonisierenden Club führen zu dürfen.