2-tägige Radtour „Der Kraichgau“ – eine faszinierende Landschaft mit vielen Eindrücken!

Der Club bietet am Wochenende, 03. bis 04. Juli 2021, eine Wochenendradtour „Unter weiß-blauem Himmel radeln und das Ländle, kennenzulernen, an“. Die Region Kraichgau überzeugt uns immer wieder durch die Einzigartigkeit seiner Landschaften, während der badische Kraichgau durch seine sanfte Hügellandschaft, Streuobstwiesen und Hohlwege geprägt ist, zeichnet sich der Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Südosten der Region und überwiegend im württembergischen gelegen, durch seine Rebhänge aus.

Mit dem Dom zu Speyer im Nacken geht es am frühen Morgen des 03. Juli 2021 los auf überwiegend ebenen Radwegen des Ländle.

Allein schon der Gedanke, sich bei dieser Radtour körperlich zu betätigen, gefällt sicherlich dem einen oder anderen. Das „Badische Ländle“ mit dem Fahrrad zu entdecken und dabei sportliche Aktivitäten mit der Besichtigung von Landschaften, Regionen und Städten zu verbinden; dieses ist schon eine Teilnahme wert. Unser Tourenverlauf bieten intensive Nähe zur Natur, viel frische Luft und wohltuende Bewegung – viele Dinge also, die im Alltag schnell einmal zu kurz kommen.

„Auf in den Sommer“ heißt es, wie schon erwähnt, am frühen Morgen des 03. Juli 2021 (Samstag). Der abwechslungsreiche Rundkurs (Anfahrt nach Hilsbach) ist rund 55 Kilometer lang. Die Rückfahrt am 04. Juli 2021 (Sonntag) ist dagegen knappe 60 Kilometer lang und verbindet eine Fährenfahrt „Rheinhausen-Speyer“.

Was erwartet uns:
Eine leicht hügelige, wunderschöne Tour mit kleinen Steigungen und Abfahrten, die 2. Etappe (Rückfahrt) dagegen ganz ohne Steigungen. Also „Steigt aufs Rad“!

Vorhersagend:
Für dieses Wochenende ist schönes und sonniges Wetter gemeldet? Dann nichts wie hinein in die Planung für eine erlebnisreiche Radtour! Denn Radfahren ist „in“ – und das nicht erst seit kurzem, sondern schon seit vielen Jahren. Kein kurzfristiger Trend also, sondern eine humorvolle Freizeitbeschäftigung mit unserer Tradition (seit 1993). Es könnte aber auch kaum schöner sein: Bei herrlichem und angenehmen Wetter radeln -rollen- wir ganz entspannt auf gut ausgebauten Radwegen, staunen über Sehenswertes am Wegesrand und kehren ein, um die regionale Küche -unterwegs- zu genießen. Was will oder kann man mehr an einem Wochenende -mit Freunden- erleben?

Mit diesen wenigen Zeilen möchte ich das Interesse, zu dieser Radtour, wecken.

Die Unterbringung (Ziel der ersten Etappe ist das Hotel Hirsch in Hilsbach). Macht Euch schlau über das Hotel unter: www.hirsch-snh.com.
Vor dem Abendessen sitzen wir im Biergarten und lassen uns, bevor gegen 19:30 Uhr zum Abendessen (Büfett) geblasen wird, verwöhnen.

Nach dem Frühstück (04. Juli 2021) treten wir dann in die Pedale, mit viel Rückenwind in den Speichen, zurück nach Speyer. In Oberhausen-Rheinhausen wartet dann schon unser Kapitän (Fährenfahrt) der uns sicher zur anderen Rheinseite schippern wird. Der Abschluss incl. Gepäckübergabe ist bei den Kleingärtnern „Im Kugelfang“, Closweg. Hier sorgt dann das Pächterehepaar „Ahmet Karbek“ für einen gemütlichen Radlerabschluss.

In diesem Sinne verbleibe ich wie immer Euer
H.-D.

Info Hotel-Hirsch, Hilsbach