Saisonabschlussfahrt “Steigerwald” 01. bis 08. September 2018

Dankeschön zum Abschluss der Saisonabschlussfahrt „ Steigerwald „

Der Biker Club Speyer veranstaltete eine einwöchige Saisonabschlussfahrt mit 25 Radler-/innen in den Steigerwald. Ausgangspunkt der Radtouren war das Gasthaus/Pension „Zur Wolfsschlucht“ in Ullstadt; unweit von Neustadt an der Aisch vom 01. bis 08. September 2018.

Die sanften Höhen des Steigerwalds und eine Natur, die noch so ist, wie sie einmal war, laden nicht nur Radler gleichermaßen ein. Die Natur im Südlichen Steigerwald war sehr vielfältig und reich an herrlichen Landschaftsausblicken. Wie im Paradies durften sich demnach die Radfahrerweinfreunde im „Weinparadies Franken“ fühlen. Sanft schmiegten sich die bunten Weinberge an die Hügel. Schattige Mischwälder waren stetige Begleiter unserer Radtouren; paradiesische Aussichten erlebte man pur. Ob Tourenfahrer, Genussradler oder Rennradfahrer: Hier findet jeder die passende Route – oder eben den richtigen Trail. Will man einen unbeschwerten dortigen Rad-(Urlaub) erleben, dann empfehlen wir die Einkehr im Gasthaus/Pension „Zur Wolfschlucht“, Hirtenstr. 5, in Ullstadt. Das Wirtsehepaar Gabriele & Christian Holzwart, incl. das gesamte freundliche Personal werden den Aufenthalt so angenehm wie möglich machen. Das können wir –alle Teilnehmer- der Freizeitwoche bestätigen. Hier im Gasthaus kann man einfach dem Alltag entfliehen und sich rundherum verwöhnen lassen.

Die Vielfalt der Landschaft wird auch gerne als fränkische Toskana bezeichnet. Blumengeschmückte Winzerdörfer und eine einzigartige Kulturlandschaft entfalten zu jeder Jahreszeit ihre Reize.

Ullstadt ist ein Ortsteil des Marktes Sugenheim im Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad in Mittelfranken. Die Schlossanlage befindet sich heute im Besitz der Freiherren von und zu Frankenstein.

Bei einer Radfahrerpause, auf einem Weinfest in Langenfeld (ca. 3 Km von Ullstadt entfernt) wurde die Gruppe vom dortigen Bürgermeister, im Festzelt, aufs herzlichste begrüßt.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern recht herzlich bedanken für eine wunderschöne Freizeitwoche; bedanken möchte ich mich auch besonders bei den Helfern die aktiv bei der Radverladung geholfen haben und bei den Gruppenführern für ihren unermüdlichen Einsatz im Sinne der jeweiligen Gruppe.

Ich kann rückblickend sagen, es war eine tolle Gemeinschaft unter Radsportfreunden und bedanke mich an dieser Stelle, wie immer, auf das „Schärfste“.

Euer Hans-Dieter