24. Radlerfreizeitwoche „Rad & Urlaub“ – Bayeux / Normandie , 02.09.-09.09.2017

Auch in der Normannischen Schweiz gibt es zahlreiche Möglichkeiten Fahrrad- & Besichtigungstouren durchzuführen. Die Sehenswürdigkeiten in der Normandie häufen sich genauso wie die Berge und die Dörfer entlang der wundervollen Küste. Auch die Normandie lässt sich hervorragend mit dem Fahrrad erkunden, egal ob beim Radeln oder einer sportlichen Rennradtour. Auf dem Rad entlang einer der schönsten Küsten Frankreichs und entlang der Seine durch den Naturpark Bouclés de la Seine. Die wichtigsten Höhepunkte der Normandie liegen auf dem Weg: Bayeux mit dem berühmten Wandteppich; Caen, die Stadt von Wilhelm der Eroberer; Omaha Beach, die Landungsküste des D-Day; der berühmte Küstenort Deauville; das malerische Hafenstädtchen Honfleur und Rouen, die Stadt des Impressionismus. Ein Raderlebnis, wie es vielfältiger nicht sein könnte. Denn die Normandie gehört neben der Bretagne zu den berühmtesten Landschaften Frankreichs. Mit der Landung der Alliierten Truppen sind die Strände der Normandie in die Weltgeschichte eingegangen und die Bunker sind noch heute bewegende Mahnmale dieser Zeit.

Ausgangspunkt der Freizeit ist die Stadt Bayeux :
Bayeux ist eine historisch bedeutsame Kleinstadt in der Normandie und liegt ca. 30 Km nordwestlich von Caen unweit der Ärmelkanalküste. Dank ihrer reichen Geschichte verfügt die Stadt über viele Sehenswürdigkeiten; weltbekannt der Wandteppich, der die Geschichte der Eroberung Englands durch die Normannen im 11. Jahrhundert darstellt. Die Stadt befindet sich am Fluss Aure sieben Kilometer von der Küste des Ärmelkanals entfernt. B. liegt im Departement Calvados, das für seine beliebten Butter- und Käsesorten, Cider und speziellen Branntwein mit Apfelgeschmack bekannt ist. Die D-Day Strände erstrecken sich fast über die gesamte Küste von Calvados, was Bayeux zum perfekten Ausgangspunkt macht. Ein britischer Soldatenfriedhof, mit seinen fast 4.000 Gräbern britischer Soldaten ist die Kriegsgräberstätte Bayeux der größte britische Soldatenfriedhof des Zweiten Weltkrieges auf französischem Boden.

Die Stadt Bayeux in der Normandie lädt daher mit ihrem historischen und kulturellen Erbe zu einer wahren Zeitreise ein – daher unser Angebot für September 2017 an Euch. Ein sorgsam ausgewählter Ausgangspunkt, nicht nur für Radler! (Vorgesehener Termin: 02.09.-09.09.2017). Nachtfahrt 01.09.2017!

Für Fragen, Wünsche, Anregungen etc. stehen wir wie immer  „Gewehr bei Fuß“ und hoffen, wieder auf einen unvergesslichen Radurlauberaufenthalt.

Beim Biker Informationsabend am 04. August werden wir über die Freizeit in Wort und Bild berichten. Anmeldungen können schon erfolgen; Zimmerbuchung.

Euer, Hans-Dieter

Der geplante Ablauf:
Ablauf 1 Ablauf 2